Kirchenmusik St. Jacobi

Weihnachtsoratorium 2009 Eine lebendige Tradition, Vielfalt und Originalität prägen das Musikleben an St. Jacobi. Mit einer besonders weit gefächer­ten Programmauswahl und Aufführungspraxis trägt St. Jacobi in einzigartiger Weise dazu bei, das musikalische Erbe der letzten vier Jahrhunderte im Gottesdienst und in Konzerten erklingen zu lassen.


Die Arp-Schnitger-Orgel in St. Jacobi Die Arp-Schnitger-Orgel und die moderne Kemper-Orgel, die Kantorei und das Vokalensemble als Chöre an St. Jacobi sowie die Orchesterbesetzungen Cappella Praetoriana, Cythara-Ensemble und Concertone Hamburg sind Klang­körper, die allen musikalischen Genres und Stilrichtungen gerecht werden. Mit dem mittelalterlichen Kirchenraum, dem abgeteilten Südschiff, dem Schnitgersaal im Turm, dem Herrensaal und dem Barocktreppenhaus an der Nordseite verfügt Jacobi über einen seltenen Reichtum an Spielstätten, der immer wieder kreativ zu neuen Konzertformen genutzt wird.


Tempelszene aus „Jesus Christ Superstar” (2005) Klangeindrücke können Sie sich verschaffen mit den Einspie­lungen von Orgel- und Chormusik aus den vergangenen Jahren. Regelmäßig finden Orgelführungen mit der Schnitger-Orgel statt. Und hier die Möglichkeit, einen Einblick in die Arbeit unseres Kantors Gerhard Löffler zu gewinnen (Video). Wenn Sie die Musik an der Hauptkirche St. Jacobi unterstützen wollen, können Sie Mitglied der Jacobus-Gesellschaft werden.


Alle Termine finden Sie auch
in unserem Jahresprogramm und in dem 30-Minuten-Orgelmusik-Flyer.


Donnerstag, 18.01.2018, 16:30 bis 17:00 Uhr
30-Minuten-Orgelmusik
Gerhard Löffler spielt Werke von Bach.
Eintritt: frei


Donnerstag, 25.01.2018, 16:30 bis 17:00 Uhr
30-Minuten-Orgelmusik
Gerhard Löffler spielt Werke von Bach.
Eintritt: frei


Septuagesimä, 28.01.2018, 10:00 bis 11:00 Uhr
Gottesdienst mit dem Vokalensemble St. Jacobi
Predigt: Hauptpastorin Pröpstin Astrid Kleist


Estomihi, 11.02.2018, 10:00 bis 11:00 Uhr
Gottesdienst mit der Kantorei St. Jacobi
Predigt: Pastorin Zanda Ohff


Dienstag, 13.02.2018, 19:00 Uhr
Verleihung der Senator-Biermann-Ratjen-Medaille an Rudolf Kelber
Orgelkonzert von Rudolf Kelber
Der ehemalige Kantor und Organist unserer Kirche, Kirchenmusikdirektor Rudolf Kelber, spielt die Toccata, Adagio und Fuge C-Dur BWV 564 von
Johann Sebastian Bach und die 2. Sonate d-moll von Max Reger.
Eintritt: 10 €, erm. 7€, Abendkasse und Vorverkauf


Vorverkauf in der Regel durch Konzertkasse Gerdes, Restkarten an der Abendkasse.
Hier geht es zur Konzert-Übersicht und zum Musik-Newsletter.